Tipps für die Bearbeitung von Videos

Tipps für die Bearbeitung von Videos

Sicherlich haben Sie mit Ihrem Smartphone bereits zahlreiche Videoaufnahmen gemacht? Sicherlich haben Sie auch schon einmal versucht, das Ganze direkt auf Ihrem Handy zu scheiden?

Lesen Sie hier einige Tipps, wie Sie Video speichern und erfolgreich bearbeiten können.

Vielleicht möchten Sie, wenn Sie am Strand mit Ihrem Partner der Sonne entgegen laufen, eine musikalische Untermalung einbauen oder Sie möchten die ersten Schritte Ihrer Kinder mit dem ersten Rennen und mit einigen Stürzen verbinden. Die Herstellung kleiner Kurzfilme, um sie immer gespeichert zu haben und sie mit einem Minimum an Qualität anzusehen, ist möglich und nicht kompliziert. Mit einem Minimum an Kenntnissen können Sie es leicht machen.

Die Bearbeitung eines Videos besteht im Wesentlichen darin, einzelen Videoschnippsel hintereinander zu setzen, einen Übergang hinzuzufügen und die Übergänge so aussehen zu lassen, das ein suaberer Fluss entseteht. Dies ist dann quasi die Vereinigung von passenden Sequenzen zu einem Film. Der Übergang ist die Art und Weise, wie Ellipsen zwischen verschiedenen Szenen angewendet werden, und wird zur Bearbeitungszeit durchgeführt.

Die Videobearbeitung mit Youtube Videos

Die Bearbeitung von Videos für Youtube ist weder schwieriger noch aufwendig.  Sie müssen, wie in jedem anderen Fall, einfach gutes Bildmaterial haben und es gut bearbeiten. Daher ist die wichtigste Aufgabe, ein gutes Videobearbeitungsprogramm zu wählen.

In Movie Maker

Es handelt sich um einen Videoeditor speziell für Windows-PCs, der kostenlos und einfach zu benutzen ist. Sehr vielseitig und mit einer großen Anzahl von vordefinierten Optionen, die die Möglichkeit bieten, sehr interessante Arbeiten auszuführen.

Windows Movie Maker enthält eine wichtige Vielzahl von automatischen Einstellungen, wie z.B. vordefinierte Vorlagen, die Sie mit einem einzigen Klick auf das Projekt anwenden können. Diese Themen finden Sie in der oberen Leiste und sie fügen automatisch Effekte, Bewegungen, Titel und Übergänge hinzu.

GoPro-Bearbeitung

Die Begeisterung für GoPro-Kameras hat seit ihrer Entwicklung im Jahr 2002 nicht nachgelassen. Jeder kennt sie für ihre Vielseitigkeit und ihre Fähigkeit, unter extremen Bedingungen aufzunehmen - dafür wurden sie entwickelt.

Das Programm heißt GoPro-Studio, und in Anlehnung an das Design der Kamera selbst ist dieses Programm schnell und einfach zu bedienen, um schöne Videos ohne allzu viele Komplikationen zu bearbeiten, und ohne dass man fortgeschrittene Kenntnisse benötigt, um damit umgehen zu können. Darüber hinaus führt Sie dasselbe Programm von den ersten Schritten an, so dass Sie sich von der ersten Sekunde an verteidigen und Baugruppen erstellen können.

Fazit

Das Aufnehmen und Bearbeiten von Videos wird Ihnen immer Vorteile bringen. Sie werden immer neue Dinge lernen.

Sie werden sich selbst besser kennen lernen, da es anfangs wahrscheinlich nicht leicht sein wird, die Angst zu überwinden und mit der Aufnahme vor der Kamera zu beginnen. Sie werden lernen, sich besser auszudrücken, denn niemand will 20-minütige Videos, sondern prägnante und praktische Videos.

Und Sie werden nach und nach lernen, wie Sie Ihre Videos besser bearbeiten können. Ich sage immer: Übung macht den Meister.